Spanisch online lernen

spanische-flagge

Spanisch ist die wichtigste Sprache Lateinamerikas und wird als Drittsprache auch in Deutschland immer beliebter. Zum Glück ist Spanisch recht leicht zu erlernen. Außerdem gibt es viele Onlineressourcen, die dir das Spanisch lernen erleichtern können.

Auf der folgenden Seite liste ich daher Apps, Videos, Bücher, Onlineportale und viele weitere Ressourcen auf, die dich beim Spanisch lernen unterstützen können. Viele dieser Lern-Ressourcen sind sehr kostengünstig oder sogar gratis.

Die Liste ist natürlich nicht vollständig: Falls du Ressourcen zum Spanisch lernen im Internet kennst, die hier nicht aufgezählt werden, hinterlasse einfach ein Kommentar mit dem Hinweis am Ende der Seite. Danke!

Inhaltsangabe:

Warum Spanisch lernen?


Spanisch wird in Deutschland immer beliebter. Inzwischen sprechen schon 6% der Deutschen Spanisch als Fremdsprache.

Im Vergleich zu den über 60% die Englisch als Zweitsprache sprechen, ist das natürlich eine sehr kleine Zahl, aber immerhin ist Spanisch schon die fünftbeliebteste Fremdsprache in Deutschland (www.statista.com). Dafür gibt es viele Gründe:

  1. Die Sprache ist leicht zu lernen

Anders als Russisch, Chinesisch, Polnisch oder auch Französisch ist Spanisch relativ leicht zu lernen. Das Alphabet ist fast gleich wie in der deutschen Sprache und anders als zum Beispiel in Französisch weicht die Aussprache kaum von der Schreibung der Worte ab.

  1. Mehr als 500 Millionen Muttersprachler

Nach Englisch und Mandarin-Chinesisch ist Spanisch die am drittmeisten gesprochene Sprache der Welt. Spanisch ist nicht nur in Spanien offizielle Landessprache, sondern auch in 22 Ländern auf der ganzen Welt. Neben den fast 40 Millionen Muttersprachlern in Spanien, gibt es vor allem in Lateinamerika und den USA noch ungefähr 420 Millionen weitere Sprecher (Wikipedia).

  1. Spanische Literatur und Filme

Die Kenntnis der spanischen Sprache öffnet dir die Tür zur spanischsprachigen Literatur und spanischsprachigen Filmen. Klassiker der Literatur wie Don Quijote von Miguel de Cervantes, Cien años de soledad von Gabriel García Márquez oder La casa verde von Mario Vargas sollte man zumindest einmal im Leben gelesen haben, idealerweise in der spanischen Originalsprache.

Und auch die spanische Filmlandschaft hat viel zu bieten. Besonders die Regisseure Pedro Almodóvar, Alejandro Amenábar und Julio Médem sorgten in den letzten Jahrzehnten dafür, dass das spanischsprachige Kino viele Erfolge feiern konnte.

  1. Perfekte Sprache für Reisende

Sehenswürdigkeiten wie Macchu Picchu, die Wasserfälle von Iguazu, oder Städte wie Buenos Aires und Barcelona haben eines gemeinsam: Sie liegen in spanischsprachigen Ländern. Wenn du gerne um die Welt reist, wirst du fast zwangsläufig die Spanische und Lateinamerikanische Kultur kennenlernen. Je besser deine Spanischkenntnissen sind, desto intensiver werden deine kulturellen Erfahrungen werden.

Wie kannst du Spanisch lernen?


Spanisch ist im Alltag nicht so weit verbreitet, wie die englische Sprache. Dennoch findest du online eine schier unermessliche Anzahl an Portalen, Videos, Radiostationen und Büchern, die dir das Spanischlernen gratis oder zu einem günstigen Preis ermöglichen.

Im folgenden Beitrag habe ich die besten Online-Ressourcen zum Spanischlernen zusammengefasst. Gerne kannst du diesen Beitrag kommentieren, wenn du meinst, dass diese Liste noch unvollständig ist.

Apps zum Spanisch lernen


Lernportale:

  • Babbel

Die Babbel-App ist eine der beliebtesten Apps zum Sprachenlernen. Im Moment deckt die App neben Spanisch noch 13 weitere Sprachen ab.

Ich selbst lerne seit einigen Monaten mit dieser App Spanisch und ich kann sagen, dass mich selten eine Lernsoftware so überzeugt hat. Das liegt auch daran, dass bei der Entwicklung der App, viel Wert auf eine Gamification gelegt worden ist. Daher führt das Lernen mit Babbel schon bald zu einer Sucht wird, ähnlich wie bei Mobile-Games.

Ideal ist außerdem, dass die einzelnen Einheiten recht kurz sind, wodurch du die Lektionen zum Beispiel in der U-Bahn am Weg zur Arbeit durchnehmen kannst, aber natürlich kannst du auch zuhause lernen. Mehr Informationen erhältst du übrigens in meinem Testartikel über die Babbel-App, aber du kannst die App natürlich auch gleich kostenlos testen:

button

www.babbel.com


  • Busuu

Busuu bezeichnet sich selbst als das größte soziale Netzwerk zum Sprachen lernen, mit angeblich 50 Millionen Mitgliedern. Unique Selling Point dieser App ist, dass sich die User gegenseitig beim Sprachenlernen unterstützen können. Auch eine Tandem-Lernfunktion ist möglich. Mehr Infos zum Tandemlernen findest du übrigens in unserem Artikel.

Im Moment unterstützt die App 12 Sprachen – Spanisch ist natürlich eine davon – und bietet Lernmaterialien für die Level A1 bis B2 nach dem Europäischen Referenzrahmen an.

Erfahre mehr über die Busuu-App in unserem Testartikel oder teste die App noch heute kostenlos:

Teste Busuu kostenlos

Wörterbücher:

  • dict.cc

Dict.cc ist eines der größten deutschen Onlinewörterbücher. Kernpunkt der Seite ist das Deutsch-Englisch Wörterbuch, inzwischen existieren außerdem noch 50 weitere Sprachversionen.

Die dict.cc-App ist kostenlos und bietet auch einen Offlinezugriff auf die Vokabeln. Zusätzlich gibt es auch eine kostenpflichtige Version (dict.cc+).

Diese Premiumversion:

1.) ist werbefrei,

2.) listet die zuletzt gesuchten Wörter auf

3.) beinhaltet einen Vokabeltrainer

dict.cc kostenlos installieren

dict.cc+ (werbefrei) installieren

  • Leo-App

LEO (Link Everything Online) ist ein umfangreiches Onlinewörterbuch der LEO GmbH. Neben Spanisch werden im Moment noch 7 weitere Sprachen wie Englisch, Russisch oder Chinesisch angeboten.

Das Spanische Wörterbuch umfasst im Moment 200.000 Einträge. Zusätzlich gibt es ein Forum, in dem sich Sprachenlernende miteinander austauschen können. Auch Vokabeltraining ist mit LEO möglich.

Mit der LEO-App können die Inhalte und Funktionen des Wörterbuchs online und mobil abgerufen werden.

Meiner Meinung nach ist LEO das beste Deutsch-Spanische Wörterbuch am Markt. Einziger Nachteil der LEO-App ist, dass die Inhalte offline nicht verfügbar sind. Das war auch der Grund, warum ich LEO auf meiner Lateinamerikareise nicht am Smartphone installiert hatte, da ich dort meistens kein mobiles Internet hatte.

Wenn du jedoch mobiles Internet am Handy hast, zahlt es sich aus, diese App am Handy installiert zu haben.

Das Leo Wörterbuch für dein Handy installieren.

  • Spanisch-English Dictionary+

Diese App gibt es leider nur in der Spanisch-Englischen-Übersetzung und leider ist das Wörterbuch auch nicht sehr umfangreich. Dennoch habe ich dieses Offlinewörterbuch installiert, da es immerhin die Konjugationen der wichtigsten spanischen Verben beinhaltet. Wer nach einer Offline-Verb-Konjugations-App sucht, wird mit dieser Applikation zufrieden sein.

Das Spanisch-English Dictionary+ installieren

  • Google Translate

Google Translate ist die beliebteste und vermutlich auch leistungsfähigste Übersetzung-Applikation im Internet. Auch diese App überzeugt, da sie mehr als 90 Sprachen unterstützt und auch offline funktioniert.

Die Bedienung ist sehr einfach: Übersetzungen können zum Beispiel per Tastatur oder per Spracheingabe eingegeben werden. Dadurch ist auch eine Simultanübersetzung von Gesprächen möglich.

Highlight dieser App ist jedoch der Word-Lens-Modus: Die Kamera des Smartphones wird auf ein Schild oder einen Text gerichtet und der Text wird übersetzt. Im Moment funktioniert diese coole Funktion jedoch nur mit den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch und Russisch.

Außerdem brauchst du für den Word-Lens-Modus und die Spracheingabe eine Internetverbindung.

Ansonsten ist diese App aber ideal. besonders für kurze Übersetzungen. Die Qualität der längeren Übersetzungen lässt natürlich zu wünschen übrig, aber das kann man Google nicht zum Vorwurf machen. Soweit ist die künstliche Intelligenz eben noch nicht fortgeschritten.

Google-Translate-App jetzt installieren

Webseiten & Onlineportale zum Spanisch lernen


Lernportale:

  • Yabla

Yabla ist ein interaktives Online-Videomagazin. Die Spanische Version verfügt über Filme und Musik aus der gesamten spanischsprachigen Welt. Alle Videos sind mit deutschen und spanischen Untertiteln versehen. Zusätzlich sind diese Untertitel interaktiv: Ein Klick auf ein unklares Wort und schon wird die deutsche Übersetzung angezeigt.

Wie Yabla funktioniert kannst du dir in diesem Beispielsvideo ansehen: Spanisches Demo-Video auf Yabla

  • BBC Languages

Die Sprachen-Seite der BBC bietet dir unzählige Ressourcen zum Spanisch lernen: Sprach-Spiele, Vokabel-Listen, Grammatikübungen und Videos erleichtern dir das Sprachenlernen.

Einziger Nachteil: Englischkenntnisse werden hier vorausgesetzt.

Teste BBC Languages Spanish

  • Bookbox

Das Ziel von Booxbox ist es, jedem Kind ein Audio-Buch in seiner Sprache zur Verfügung zu stellen. Durch die Mischung aus Hörbüchern und Texten soll die Alphabetisierung von Kindern vorangetrieben werden. Im Moment werden von der Plattform neben Spanisch noch ca. 30 weitere Sprachen unterstützt.

Besonders Sprach-Anfänger können diese Seite gut für Hörverständnisübungen nutzten, da die Inhalte der Kinder-Audiobücher leicht verständlich sind. Ideal ist, dass der gesprochene Text mit den Untertiteln abgestimmt ist. Wie in einem Karaoke-Video wird das gesprochene Wort im Text hervorgehoben

Natürlich ist auch für Kinder das Spanischlernen mit Bookbox ideal.

Das folgende Video veranschaulicht wie die Audi-Book-Videos von Bookbox funktionieren:

Mehr Informationen auf www.bookbox.com.

  • Linguee-Wörterbuch

Linguee unterscheidet sich von den anderen Wörterbüchern, da es neben der Einzelübersetzung, die Wörter auch in einer übersetzten Textpasssage anzeigt. Das hat den Vorteil, dass du das Wort nicht isoliert lernst, gleich siehst, wie das Wort verwendet wird und die unterschiedlichen Sinneszusammenhänge der Vokabeln übersichtlich dargestellt werden.

Offline kann das Wörterbuch App auf 450.000 Übersetzungen zugreifen, online können auf Wunsch sogar bis zu 100.000 Millionen Texte durchsucht werden.

Linguee jetzt testen

  • The Spanish Blog

Laura ist eine Spanischlehrerin aus Bilbao. Auf ihrer Webseite findest du viele Gratis-Onlinekurse für Spanisch-Anfänger und -Fortgeschrittene. Weitere Kurse können für einen kleinen Obolus freigeschalten werden. Zusätzlich bietet Laura recht günstige Spanischklassen per Skype an.

Mehr Informationen findest du auf: www.thespanishblog.com.

Fernsehen, Videos & Youtube-Kanäle zum Spanisch lernen

  • Telemundo

Telemundo ist ein spanischsprachiger Fernsehsender aus den USA. Ein Eldorado für Spanischlernende ist der Youtube-Kanal des Senders, da du hier hunderte Telenovelas des Senders findest. Alle Youtube-Videos verfügen über englische Untertitel, die das Verständnis der Handlung für Anfänger erleichtern.

Auch wenn ich kein Telenovela-Fan bin, besuche ich diesen Kanal recht oft, da es nur wenige Orte im Netz mit so vielen kostenlosen spanischen Videos gibt.

Besuche Telemundo auf Youtube

  • Destinos

Destinos ist eine 52 Episoden umfassende Fernsehsendung, die es sich zum Ziel setzt, Spanisch-Anfängern die Basic der Sprache näherzubringen. Interessantes Feature: Die ersten Episoden werden noch von einem englischsprachigen Sprecher begleitet, doch mit der Zeit nimmt der Anteil des englischsprachigen Sprechers an der Serie immer mehr ab, bis er nicht mehr in Erscheinung tritt.

http://www.learner.org/destinos

  • Euronews:

Euronews ist ein paneuropäischer Nachrichtensender. Das Programm wird in 13 verschiedenen Sprachen ausgestrahlt. Die spanische Version findest du hier:

http://es.euronews.com/

Spanischsprachige Zeitungen


Hier ist eine Liste von spanischen und lateinamerikanischen Onlinezeitungen:

  • Spanien

http://elpais.com – Größte Tageszeitung in Spanien

http://www.elmundo.es -Zweitgrößte Tageszeitung in Spanien

http://as.com – Sportzeitschrift aus Spanien

  • Argentinien

http://www.lanacion.com.ar -Bedeutendste Zeitungen in Argentinien

http://www.eldeber.com

  • Chile

http://www.latercera.com

http://www.lanacion.cl

  • Kolumbien

http://www.eltiempo.com – Größte kolumbianische Tageszeitung

http://www.elespectador.com – Kolumbianische Wochenzeitung

  • Mexiko

http://www.reforma.com – Eine der wichtigsten Zeitungen aus Mexiko

  • Peru

http://elcomercio.pe – Älteste noch erscheinende Tageszeitung in Peru

http://www.elperuano.pe/Edicion

  • Uruguay

http://www.elpais.com.uy

http://www.elobservador.com.uy

Spanischsprachige Filme ansehen


Das Spanische Kino hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen, dafür waren vor allem Regisseure wie Pedro Almodóvar, Alejandro Amenábar und Julio Médem verantwortlich. aber auch das Mexikanische Kino hat einiges zu bieten, besonders was Actionfilme angeht.

In der folgenden Liste versuche ich gute spanischsprachige Filme aufzuzählen. Film-Empfehlungen in den Kommentaren sind willkommen:

  • Spanien

Los Sin Nombre – Erscheinungsdatum: 1999 – Regissseur: Jaume Balagueró – Mehr Infos auf IMDB – Kaufen als DVD, Blu-Ray oder auf iTunes.

Guerreros – Erscheinungsdatum: 2002 – Daniel Calparsoro – Mehr Infos auf IMDB – Kaufen als DVD oder Blu-Ray.

Abre los Ojos – Erscheinungsdatum: 1997 – Regissseur: Alejandro Amenábar – Mehr Infos auf IMDB – Kaufen als DVD & Blu-Ray oder auf iTunes.

La piel que habito – Erscheinungsdatum: 2011 – Regissseur: Pedro Almodóvar – Mehr Infos auf IMDB – Kaufen als DVD, Blu-Ray oder auf iTunes.

Los Amantes del Circulo Polar – Erscheinungsdatum: 1998 – Regissseur: Julio Médem – Mehr Infos auf IMDB – Kaufen als DVD, Blu-Ray oder auf iTunes.

El laberinto del fauno – Erscheinungsdatum: 2006 – Regissseur: Guillermo del Toro – Mehr Infos auf IMDB – Kaufen als DVD, Blu-Ray oder auf iTunes.

  • Mexiko

Amores Perros – Erscheinungsdatum: 2000 – Regissseur: Alejandro González Iñárritu – Mehr Infos auf IMDB – Kaufen als DVD, Blu-Ray oder auf iTunes.

El Mariachi – Erscheinungsdatum: 1993 – Regissseur: Robert Rodriguez – Mehr Infos auf IMDB – Kaufen als DVD – Blu-Ray oder als iTunes

Spanischsprachige Bücher


Für Anfänger:

Ich bin ein Fan der folgenden Kurzgeschichtensammlungen, da die Geschichten auf der einen Seite auf Spanisch und auf der anderen auf Deutsch abgedruckt sind. Das macht das Leseverständnis für Anfänger sehr leicht.

Cuentos mexicanos  – Erzählungen aus Mexiko – Kindle & Taschenbuch

Abanico español – Spanien in kleinen Geschichten– Kindle & Taschenbuch

Minificciones Minigeschichten aus Lateinamerika – Nur Taschenbuch

Für Profis – Spanischsprachige Literatur:

Don Quijote de la Mancha – von Miguel de Cervantes Saavedra (Version für Spanischlernende mit Audio-CD aus der Langenscheidt-Serie Leer y aprender)

Cien años de soledad – von Gabriel García Márquez

La casa verde – von Mario Vargas

La Sombra del Viento – von Carlos Ruiz Zafón

Spanischsprachiges Radio hören


Auf den folgenden Seiten findest du regelmäßig aktualisierte Listen von spanischsprachigen Radiostationen:

http://multilingualbooks.com

http://www.e-spanyol.hu

Grundwortschatz in Spanisch


Unter Grundwortschatz versteht man die wichtigsten Wörter einer Sprache. Diese Wörter am Anfang gezielt zu lernen, hilft ungemein dabei, eine Sprache schnell zu lernen.

Sprachwissenschaftler sagen zum Beispiel, dass man mit 1000-1200 Wörtern, 85-95% eines durchschnittlichen deutschen Textes verstehen könnte. Es ist anzunehmen, dass man mit den 1000 wichtigsten Spanischen Wörtern einen ähnlichen Wert erreichen kann. Eine Übersicht der wichtigsten Spanischen Wörter findest du zum Beispiel auf www.super-spanisch.de.

Auch die 100 wichtigsten spanischen Verben sollten sich Lernanfänger möglichst genau ansehen. Eine Liste findest du unter anderem auf www.linguasorb.com.

Sonstiges


TED (Technology, Entertainment, Design) war ursprünglich eine alljährlich stattfindende Innovationskonferenz. Bekanntheit erlangte sie dadurch, dass TED die Videos der Vorträge kostenlos online stellte. Inzwischen wurden diese Videos schon mehr als 3 Milliarden Mal angesehen.

Was viele nicht wissen: Nicht alle Videos sind auf Englisch, inzwischen gibt es schon eine Vielzahl an anderssprachigen Vorträgen: Die spanischen Videos findest du hier:

http://tedxtalks.ted.com/spanish

Mit welchen Tools lernst du Spanisch? Falls du etwas kennst, was hier noch nicht aufgelistet ist, hinterlasse doch ein Kommentar mit deiner Empfehlung!

Foto: Application © GotCredit

One thought on “Spanisch online lernen

  • 2. Juli 2016 um 19:27
    Permalink

    Ich bin 72 Jahre und möchte meine Gehirnzellen aktivieren , Spanisch / Polnisch -interessieren mich sehr,–es zu erlernen– sprechen und verstehen .
    Würde eine kostenlose Variante vorziehen und wie die Apps sich genau bezeichnen/
    heissen.
    Um eine Info wäre ich Ihnen dankbar.
    Mit freundlichen Grüßen
    Hannelore Schneider

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*